Zurück zur vorherigen Seite

Robin und Lark ; Ohlin, Alix ; [2020] ; Buch ; DR

Nicht verfügbar
Detaillierte Informationen zur Manifestation
Bezeichnung Wert
SystematikDR (Romane, Erzählungen, Novellen)
HaupttitelRobin und Lark
TitelzusatzRoman
WerkDual citizens ; Ohlin, Alix
Verfasser/-inOhlin, Alix
ExpressionDual citizens ; Ohlin, Alix ; Text ; Deutsch
Übersetzer/-inSchwaab, Judith
InhaltstypText
Sprache der ExpressionDeutsch ; Englisch
ISBN13978-3-406-74775-5
DNB1198429887
ISBN103-406-74775-2
VerlagVerlag C.H. Beck
SchlagwörterErzählende Literatur (Formschlagwort)
Verantwortlichkeitsangabe, die sich auf den Haupttitel beziehtAlix Ohlin ; aus dem Englischen von Judith Schwaab
Umfang335 Seiten
ErscheinungsortMünchen
VerlagsnameC.H. Beck
Erscheinungsdatum[2020]
MedientypOhne Hilfsmittel zu benutzen
DatenträgertypBand
Maße22 cm, 561 g
BezugsbedingungFesteinband : circa EUR 23.00 (DE)
Inhaltstexthttp://deposit.dnb.de/cgi-bin/dokserv?id=dc4f4ef00eb54c748d8b4d25a72a797f&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm
Erscheinungsweiseeinzelne Einheit
VerlagsangabenAngaben aus der Verlagsmeldung Robin und Lark : Roman / von Alix Ohlin "Robin und Lark" ist die Geschichte zweier Schwestern, wie sie unterschiedlicher kaum sein können: die ältere klug, fleißig und still, die jüngere wild, impulsiv und eine begnadete Pianistin. Doch die ungleichen Mädchen verbindet ein starkes Band, nicht zuletzt entstanden durch die Nachlässigkeit der desinteressierten Mutter. Als Lark Montreal verlässt, um in den USA aufs College zu gehen, verlieren sie jedoch beinahe vollständig den Kontakt – bis Robin eines Tages urplötzlich vor Larks Tür steht. Gemeinsam ziehen sie nach New York, wo Lark studiert und Robin das berühmte Musikkonservatorium Juilliard besucht. Sie wohnen zusammen, sind sich so nah wie lang nicht mehr. Bis wieder eine Schwester die andere verlässt: Robin verschwindet plötzlich und unerklärt von einer Konzertreise in Schweden. Fünf Jahre sehen sich die Schwestern nicht wieder … Alix Ohlin erzählt atmosphärisch dicht von der Beziehung und dem Leben zweier Schwestern, von der unauflösbaren Verbundenheit dieser ungewöhnlichen, eigenwilligen Frauen. Es erzählt von Mutterschaft und Sehnsucht, von Einsamkeit und Entfremdung. Ein Roman, in dem man versinkt, der einen in den Bann zieht und so schnell nicht wieder loslässt.
Informationen zu den Exemplaren der Manifestation
Öffentliche Bibliothek St. Wolfgang
Nicht verfügbar - 0 Reservierungen
Exemplarnummer Sonderstandort Signatur
101187 - Nicht verfügbar - Voraussichtliches Rückgabedatum: 10. Mai 2020
DR
Ohl
powered by LITTERA Software & Consulting GmbH - LITTERAre OPAC Module Version 2.3