Zurück zur vorherigen Seite

Die sieben oder acht Leben der Stella Fortuna ; Grames, Juliet ; [2019] ; Buch ; DR

Nicht verfügbar
Detaillierte Informationen zur Manifestation
Bezeichnung Wert
SystematikDR (Romane, Erzählungen, Novellen)
HaupttitelDie sieben oder acht Leben der Stella Fortuna
TitelzusatzRoman
WerkThe seven or eight deaths of Stella Fortuna ; Grames, Juliet
Verfasser/-inGrames, Juliet
Art des InhaltsFiktionale Darstellung
ExpressionThe seven or eight deaths of Stella Fortuna ; Grames, Juliet ; Text ; Deutsch
Übersetzer/-inLöcher-Lawrence, Werner
InhaltstypText
Sprache der ExpressionDeutsch ; Englisch
Illustrierender InhaltIllustrationen
ISBN13978-3-426-28212-0
DNB1182452736
ISBN103-426-28212-7
VerlagDroemer Verlag
SchlagwörterFiktionale Darstellung (Formschlagwort) ; Erzählende Literatur (Formschlagwort) ; Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945 (Formschlagwort)
Verantwortlichkeitsangabe, die sich auf den Haupttitel beziehtJuliet Grames ; aus dem amerikanischen Englisch von Werner Löcher-Lawrence
Umfang494 Seiten
ErscheinungsortMünchen
VerlagsnameDroemer
Erscheinungsdatum[2019]
MedientypOhne Hilfsmittel zu benutzen
DatenträgertypBand
Maße22 cm, 696 g
BezugsbedingungFesteinband : EUR 22.99 (DE), EUR 23.70 (AT)
Inhaltstexthttp://deposit.dnb.de/cgi-bin/dokserv?id=94f2c3260d324196bf3854ead6cd751b&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm
Inhaltsverzeichnishttps://d-nb.info/1182452736/04
Erscheinungsweiseeinzelne Einheit
VerlagsangabenAngaben aus der Verlagsmeldung Die sieben oder acht Leben der Stella Fortuna : Roman The Seven or Eight Deaths of Stella Fortuna Grames, Die sieben oder acht Leben der Stella Fortuna / von Juliet Grames Eine große italienisch-amerikanische Familien-Saga und das Porträt einer außergewöhnlichen Frau: Für Stella Fortuna war der Tod schon immer ein Teil ihres Lebens. Ihre Kindheit ist geprägt von merkwürdigen Unfällen – Momenten, in denen alltägliche Situationen wie das Kochen von Auberginen oder das Füttern der Schweine beinahe tödliche Folgen haben. Sogar Stellas eigene Mutter ist überzeugt davon, dass ihre Tochter verflucht ist. In ihrem ärmlichen Dorf in Kalabrien gilt Stella als seltsam: ebenso schön und klug wie frech und abweisend. Ihre innere Kraft nützt sie vor allem, um ihre kleine Schwester Tina vor den Härten des Lebens zu schützen. Doch immer wieder provoziert Stella auch den Zorn ihres Vaters Antonio, eines Mannes, der von Frauen Unterwürfigkeit verlangt, und dessen größtes Geschenk an seine Familie seine Abwesenheit ist. Als die Fortunas vor dem Zweiten Weltkrieg nach Amerika auswandern, hofft Stella auf eine neue Freiheit – und muss erfahren, dass ihre Familie, und allen voran ihre Schwester Tina, ihr eines um jeden Preis verweigern wird: ihre Unabhängigkeit. Im heutigen Amerika erzählt Stellas Enkelin die bewegende Geschichte ihrer Großmutter, die Geschichte eines Lebens zwischen Italien und den USA und den Kämpfen innerhalb einer Familie, die so alt sind wie die Zeit selbst. Mit »Die sieben oder acht Leben der Stella Fortuna« hat Juliet Grames, Verlagsleiterin bei Soho Press, einen großen Familien-Roman geschrieben, der zum Teil auf ihrer eigenen italienisch-amerikanischen Familiengeschichte beruht.
Informationen zu den Exemplaren der Manifestation
Öffentliche Bibliothek St. Wolfgang
Nicht verfügbar - 0 Reservierungen
Exemplarnummer Sonderstandort Signatur
101190 - Nicht verfügbar - Voraussichtliches Rückgabedatum: 10. Mai 2020
DR
Gra
powered by LITTERA Software & Consulting GmbH - LITTERAre OPAC Module Version 2.3